15% Rabatt + Kostenloser Versand mit dem Rabattcode: TURTLE-CHRISTMAS *Ab Bestellwert CHF 60.-

Unser Projekt "Rettet Xenios' Freunde"

Unser Projekt "Rettet Xenios' Freunde"

Begonnen hat alles im Juni 2021, als wir eine unserer liebsten Meeresschildkröten, Xenios, tot in Fischernetzen gefangen bei einem Tauchgang auffanden. Dass Angelleinen, Fischernetze und Plastik eine grosse Gefahr für unsere Meerestiere sind, wissen wir dank zahlreicher Dokumentationen inzwischen wohl alle. Und trotzdem versetzte es uns in einen grossen Schock, dies bei einem gemütlich geplanten Tauchgang mit eigenen Augen sehen zu müssen. Doch Xenios´ Tod sollte nicht umsonst gewesen sein. Für uns mehr als Grund genug, dass wir mit dem Projekt zur Rettung seiner Freunde begonnen haben. Momentan befinden wir uns in der Planung, die vielen übrig gebliebenen Angelleinen und Fischernetze rund um Zypern zu entfernen, um weitere Todesdramen unserer geliebten Meerestiere vorzubeugen.

Was ist der Plan?

Leider ist es nicht verwunderlich, dass sich Xenios in herumschwebenden Fischernetzen verfing und starb. Die Küste vor Protaras ist gesäumt mit diversen Felsformationen sowie Wracks, die von Angelleinen und Fischernetzen übersäht sind. Um diese zu entfernen, sind Tauchgänge von einem Boot notwendig. Gut ausgebildete Taucher:innen sowie das nötige Tauchequipment sind aufgrund unserer Tauchschule hier auf Zypern vorhanden. Zudem bestehen bereits gute Beziehungen zu erfahrenen Meeresbiolog:innen, welche das Projekt mit dem nötigen Fachwissen unterstützen. Was noch fehlt, ist ein Boot. Bevor wir daher mit dem Entfernen der Netze und Leinen beginnen können, liegt der Fokus erstmals darauf, genügend Geld zu sammeln, um das Ganze zu finanzieren. In einem zweiten Schritt werden danach die Tauchgänge strategisch geplant und Schritt für Schritt durchgeführt.

Wie ist der Zeithorizont?

Für die Sicherstellung der Finanzierung werden die nächsten Monate eingeplant, so dass wir planmässig im Frühling 2022 mit der praktischen Umsetzung vor Ort beginnen können. Bis dahin ist es das Ziel, dass ein Boot vorhanden ist sowie das Team gut ausgebildet und komplett steht. In einem ersten Schritt wird ein einzelnes Riff im Fokus sein, bei welchem wir die Netze und Leinen entfernen werden. Im Anschluss werden weitere Riffe und Wracks rund um Zyperns Küste in Angriff genommen. Nebst der konkreten Umsetzung legen wir Wert darauf, Tourist:innen in Zypern, Einheimische sowie alle weiteren Interessierten in der Schweiz über den Schutz von Meeresschildkröten aufzuklären. Dies geschieht einerseits über online Events und andererseits über Aufklärungsmassnahmen direkt vor Ort auf Zypern.

Wie wir das Projekt finanziert?

Ein grosser Teil des Projekts wird über den Onlineshop os-shop.ch finanziert. Der Onlineshop vertreibt nachhaltige Produkte in der Schweiz. Mit den Einnahmen wird ein Teil der administrativen sowie logistischen Kosten der Umweltprojekte auf Zypern gedeckt. Des Weiteren sind wir auf Spenden und Unterstützung von Privatpersonen sowie Unternehmen angewiesen. Wir legen dabei grossen Wert darauf, im Gegenzug allen Interessenten und Helfer:innen mehr Infos über Meeresschildkröten sowie den Meeresschutz zu liefern und Aufklärungsarbeiten zu leisten.

Wer steckt dahinter?

Ocean Support Kistler wurde von Daniel, einem leidenschaftlichen Taucher, der auf Zypern lebt, gegründet. Daniel führt mit Tamara eine Tauchschule in Zypern und legt grossen Wert auf umweltbewusstes Tauchen und Leben. Inzwischen zählen mehrere freiwillige Helfer:innen zum Team, die das Unternehmen bzgl. Logistik, Marketing, Kommunikation und Vermarktung unterstützen. Zudem werden lokale Beziehungen zu erfahrenen Meeresbiolog:innen gepflegt, um auch fachlich auf dem neusten Stand zu bleiben.

Wie kann ich mithelfen?

Um möglichst schnell mit der konkreten Umsetzung zu beginnen, können wir jede Unterstützung gebrauchen - egal ob von Privatpersonen oder Unternehmen. Privatpersonen haben einerseits die Möglichkeit, durch den Kauf von Produkten im os-shop.ch die Projekte indirekt oder mit Spenden über den Shop direkt, zu unterstützen. Für Unternehmen bieten wir coole Packages für Mitarbeiteraktionen an, bei welchen wir bei der internen Kommunikation helfen und mit einer Live Präsentation allen Mitarbeitenden mehr Infos bieten. Alle Infos dazu findet ihr auf unserer Seite für Unternehmen. Des Weiteren freuen wir uns immer wieder über die Kontaktaufnahme von freiwilligen Helfer:innen direkt vor Ort auf Zypern oder aus der Schweiz.

Wie geht’s jetzt weiter?

Unser Onlineshop erscheint seit Anfang September in einem neuen, modernen Look. Effektive Marketingmassnahmen sowie spannende Aktionen für Privatpersonen stehen in den Startlöchern. Zudem werden erste Mitarbeiteraktionen für Unternehmen geplant, durchgeführt, fortlaufend angepasst und weiter vermarktet. Mit regelmässigen Blogbeiträgen auf unseren Webseiten und Artikeln sowie Aktionen auf unseren Social Media Kanälen halten wir euch über unsere Fortschritte auf dem Laufenden und freuen uns immer über eure Rückmeldungen und Vorschläge. Denn wir sind überzeugt: Alle zusammen schaffen wir das! Danke bereits jetzt für euren Support.

 

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.